pro constructa Bau GmbH

Projektentwicklung

Unabhängig davon, ob Sie ein neues Projekt planen oder ein Bestandsobjekt umgestalten möchten - eine umfassende Projektentwicklung bildet die Basis für eine erfolgreiche Umsetzung von Bauvorhaben. Von einer ersten Machbarkeitsprüfung über die Klärung von rechtlichen Fragen  bis hin zur Erstellung von Sanierungskonzepten für bestehende Gebäude, entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam die beste Lösung für ihr Projekt.

 

Projektentwicklung   Generalplanung   Baumanagement

 

Die Erstellung einer Machbarkeitsstudie soll für den Bauherrn als Entscheidungsgrundlage für die Realisierung des Projektes dienen. Hier werden die Grundlagen und Rahmenbedingungen erarbeitet, bzw. mit den vom Bauherrn zur Verfügung gestellten Unterlagen werden grundsätzliche Lösungsvorschläge für das Projekt erstellt.


Die Lage des Grundstücks beeinflusst den Erfolg des Projektes maßgeblich. Die Standortanalyse „zerlegt“ den Begriff „Lage“ in einzelne, messbare und vergleichbare Kriterien, z.B. das unmittelbare Umfeld des Grundstückes, die Topographie, technische Ver- und Entsorgung und viele weitere Faktoren, die ein Bauvorhaben wesentlich beeinflussen können.


Diese dient als Entscheidungsvorbereitung bei der Auswahl komplexer Projekt- und Handlungsalternativen durch Zerlegen von Zusammenhängen in überschaubare, kleinere Einheiten unter Berücksichtigung der Projektziele.


Die für die Projektumsetzung in Frage kommenden Grundstücke werden nach verschiedenen Aspekten untersucht. Dies sind beispielsweise die Zulässigkeit der Bebauung, die Grundstücksgröße- und der Preis, die Beschaffenheit des Baugrundes und viele Faktoren mehr.


Bei der Stakeholderanalyse wird das „soziale“ Umfeld des Projektes genauer durchleuchtet. Hier wird schon um Vorfeld untersucht, welche Projektbeteiligten, bzw. vom Projekt betroffenen Personen den Projektablauf maßgeblich beeinflussen können (z.B. Bürgerbewegungen, Nachbarn, Behörden, etc.)


Bei dieser Analyseart untersuchen wir die Marktgegebenheiten am Standort und beurteilen auch hier wieder einzelne Faktoren, wie die Verfügbarkeit von Personal, den Bedarf an Immobilien, den Mitbewerb in der Umgebung, etc., um den Bauherrn eine Entscheidungsgrundlage für die Realisierung ermöglichen zu können.


Bei der Erstellung von Sanierungskonzepten achten wir besonders darauf, die Gebäudesubstanz genau zu betrachten und wirklich nur passende Sanierungsmethoden für die Bauherrn auszuarbeiten. Das Bedeutet, dass es uns sehr wichtig ist, sowohl bei der Auswahl von Baustoffen, als auch für die weitere Nutzung des Gebäudes und die Bauphysik zu achten.

 


Nach Fertigstellung ihres Bauvorhabens sind wir ihnen gerne bei der Vermarktung behilflich. In unserem Partnernetzwerk sind Immobilienspezialisten, die sich bei Bedarf kompetent und rasch darum kümmern, ihr Gebäude mit Leben zu füllen.


Egal ob sie die Verwaltung ihrer Immobilie in technischer, kaufmännischer, oder infrastruktureller Hinsicht in vertrauensvolle Hände legen möchte, auch hier können wir mit Hilfe unserer langjährigen Partner gerne weiterhelfen.